Seitenoptionen

Volltextsuche

Randspalte_Kultur
Stadt Meiningen
Kulturreferat

Schlossplatz 1
98617 Meiningen Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon 03693 454-650
Fax 03693 454-656
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

Externer Link: Bild Imagefilm Kultur
Kultur - Der Film 
 


Ausstellungen 


Meiningen - Newsletter

Pressematerial


 


 

Seiteninhalt

Kultur in Meiningen

Meiningen hat im 19. Jahrhundert europäische Theater- und Musikgeschichte geschrieben und die Hauptrolle in der Kulturszene der Stadt spielt auch heute das Meininger Theater.
Im Jahresprogramm mit ca. 1.000 Veranstaltungen trifft Klassik auf Pop, Kunst auf Graffiti und Literatur auf Poetry Slam.

Veranstaltungshöhepunkte 2014 in Meiningen 
      (
wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert)
Veranstaltungen 2014 (Druckexemplar)

 

29.08. bis 21.09. | 23. Meininger Kleinkunsttage

Die Stadt Meiningen veranstaltet dieses in Thüringen einmalige Festival seit 1992, welches sich großer Beliebtheit erfreut und inzwischen deutschlandweit zu einer bekannten und gern besuchten Adresse für Künstler und Besucher geworden ist.
...mehr 

 

Kunstaktion: Ein Thron für den Theaterherzog und seine Freifrau!

20 Stationen in der Meininger Innenstadt
Herzog Georg II. war Theatermacher und liberaler Landesvater, seine dritte (bürgerliche) Ehefrau Schauspielerin und Partnerin auf Augenhöhe: Diesem Meininger Traumpaar von gestern bauen KünstlerInnen  von heute zum Jubiläum einen Thron!
...mehr 

Das Meininger Theater

19.09. | 19:30 | Großes Haus
Phädra
Tragödie von Jean Racine in der Nachdichtung von Friedrich Schiller

 

bis 09.10.2014 | galerie ada
Ausstellung: Kopf – Zwiegespräch

Die Zeichnungen von Manfred Hausmann aus Meiningen und die keramischen Plastiken von Fritz Vehring aus der Nähe von Bremen führen ein inhaltliches und formales Zwiegespräch.
...mehr

 

bis 26.04.2015 | Meininger Museen, Schloss Elisabethenburg
Ausstellung: Zwischen Verehrung und Augenhöhe - Georg II. von Sachsen-Meiningen (1826-1914) und die bildende Kunst

Ausstellung zum 100. Todestag Georg II. von Sachsen-Meiningen
Der berühmte Theaterherzog und Musikmäzen war zugleich Kunsthistoriker, Kunstförderer und Künstler. Einerseits griff er kenntnisreich im Sinne des Historismus in zahlreiche Baumaßnahmen  ein, andererseits knüpfte er vielseitige Kontakte zu namhaften bildenden Künstlern seiner Zeit. ... mehr