Seitenoptionen

Volltextsuche

Randspalte_Kultur
Stadt Meiningen
Kulturreferat

Schlossplatz 1
98617 Meiningen Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon 03693 454-650
Fax 03693 454-656
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

Externer Link: Bild Imagefilm Kultur
Kultur - Der Film 
 


Ausstellungen 


Meiningen - Newsletter

Pressematerial


 


 

Seiteninhalt

Kultur in Meiningen

Meiningen hat im 19. Jahrhundert europäische Theater- und Musikgeschichte geschrieben und die Hauptrolle in der Kulturszene der Stadt spielt auch heute das Meininger Theater.
Im Jahresprogramm mit ca. 1.000 Veranstaltungen trifft Klassik auf Pop, Kunst auf Graffiti und Literatur auf Poetry Slam.

Kleinkunstpreis 2015 für Tastenspiele

Der Thüringer Kleinkunstpreis 2015 geht an die „Queenz of Piano“ für ihr Programm „Tastenspiele“.
Die Jury würdigt mit der Preisvergabe die Qualität und Spiellust der beiden Pianistinnen und Entertainerinnen
 ... mehr 

Das Meininger Theater - Die nächsten Premieren

30.01.2015 | Viel Lärm um nichts -
Komödie von William Shakespeare

12.02. | Gift. Eine Ehegeschichte
Schauspiel von Lot Vekemans 

27.01. | 19:00 | Stadt- und Kreisbibliothek 
Lesung und Gespräch mit der Autorin Marta Kijowska:  
»Das Leben des Jan Karski - Kurier der Erinnerung«

über den Mann, der den Holocaust stoppen wollte
Jan Karski wurde 1914 in Lodz geboren und hatte eine Diplomatenkarriere vor sich, als die Wehrmacht Polen überfiel. Unter der deutschen Okkupation wurde er zu einem der aktivsten Mitglieder der polnischen Untergrundbewegung und mit der Zeit zu einem ihrer wichtigsten Kuriere.
... mehr 

08.02. | "Meiningen präsentiert ..." : Corinna Harfouch 
Benefiz für Bühnenbilder 

11:15  | Meininger Theater
ELSE LASKER-SCHÜLER-PROGRAMM: GOTT IST KEIN SPIESSER
gemeinsam mit Hannes Gwisdek
14:00  | Theatermuseum
In der „Zauberwelt der Kulisse“ spricht Dr. Thorsten Unger  mit Corinna Harfouch über Theater, Film und das Leben
... mehr

25.10.2014 bis 08.02.2015 | galerie ada
Ausstellung: Echo des Krieges -
Kunst zwischen Verstörung und Protest

Im Jahr des Gedenkens an zwei Weltkriege vereint die Ausstellung fast 100 ausdrucksstarke Gemälde, Grafiken und Plastiken der deutschen realistischen Kunst von 33 Künstlern. Innerhalb der deutschen Kunst entfaltete sich eine dramatisch eindrucksvolle Bildwelt, die die Folgen von Krieg in der sinnlichen Präsenz des Menschenbildes, in poetischen Reaktionen oder symbolischen Formen reflektiert.
...mehr

bis 26.04.2015 | Meininger Museen, Schloss Elisabethenburg
Ausstellung: Zwischen Verehrung und Augenhöhe - Georg II. von Sachsen-Meiningen (1826-1914) und die bildende Kunst

Ausstellung zum 100. Todestag Georg II. von Sachsen-Meiningen
Der berühmte Theaterherzog und Musikmäzen war zugleich Kunsthistoriker, Kunstförderer und Künstler. Einerseits griff er kenntnisreich im Sinne des Historismus in zahlreiche Baumaßnahmen  ein, andererseits knüpfte er vielseitige Kontakte zu namhaften bildenden Künstlern seiner Zeit. ... mehr