Direkt zu:
english
Zusatzinformationen

Stadtarchiv

Geschichte
  • 1531 wurde das Stadtarchiv erstmals urkundlich erwähnt
  • 1834 ordnete und verzeichnete der Skribent J. Ch. Schwarz die städtischen Akten und die Ratsbibliothek
  • 1874 wurden viele ältere Archivalien beim großen Stadtbrand vernichtet
  • mit der Bombardierung Meiningens am 23. Februar 1945 wurden nochmals viele Akten und Amtsbücher zerstört
  • nach der friedlichen Revolution richtete die Stadt im Bibrasbau wieder ein Stadtarchiv ein, das 2002 räumlich vergrößert und saniert werden konnte
  • 2013 wurden Räume des Stadtarchivs an das Thüringer Staatsarchiv zur Miete überlassen, wodurch sich der Benutzerbereich stark eingeschränkt hat
Aufgaben
  • Gliederung in die Teilbereiche Stadtarchiv, Verwaltungsarchiv, Bauakten und Bibliothek
  • Erfassung, Bewertung, Erschließung, Bewahrung archivwürdiger Unterlagen
  • Sammlung dokumentarischer Materialien, die zur Ergänzung des Archivgutes dienen
  • Übernahme von Archivgut anderer Herkunft, sofern das im öffentlichen Interesse liegt
  • Förderung der Herausgabe von Publikationen
  • Erforschung und Darstellung der Stadtgeschichte sowie weiterer Themenbereiche, die aus den Beständen erarbeitet werden können
  • Beteiligung an Ausstellungen, die der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit dienen
  • Ausrichtung der jährlich stattfindenden Meininiger Zeitzeugengespräche gemeinsam mit der Christophine Kunstschule
  • archivpädagogische Workshops an und die Betreuung von Seminarfacharbeiten
  • Durchführung des Projektes Geschichtswerkstatt, in dem Jugendliche aus verschiedenen Schulen die Geschichte der Stadt Meiningens und deren Bewohner sichtbar werden lassen
  • Durchführung des Projektes Stadtentdecker, für Kinder von sieben bis 13 Jahren, die sich ebenfalls mit der Geschichte der Stadt Meiningen beschäftigen
Bestandsübersicht

Stadt Meiningen

  • Urkunden (1287-2008)
  • Altes Archiv (1450-1874)
  • Neues Archiv (1875-1945)
  • Stadtverordnetenversammlung (StVV) und Rat der Stadt (1945-1990)
  • Bauakten (1890-2010)

Gemeinden

  • Dreißigacker (1813-1990)
  • Helba
  • Welkershausen
  • Herpf

Personenstandsregister

  • Meiningen und 44 ehemalige Standesämter (1876-1980)


Schulen

  • Städtische Schulanstalten (1650-1917)
  • Henfling-Oberschule (1791-1993)
  • Realschule (1883-1938)
  • Pestalozzischule (1900-1990)
  • Prinz-Friedrich-Schule (1991-1944)
  • Charlottenschule (1915-1936)
  • Realgymnasium (1922-1937)
  • Staatliche Oberschule für Knaben und Mädchen mit Aufbauschule (1937-1946)
  • Theo-Neubauer-Oberschule (1945-1991)
  • Friedrich-Schiller-Oberschule (1953-1994)
  • Rudolf-Baumbach-Oberschule (1959-1984)
  • Martin-Luther-Schule (1961-1994)
  • Juri-Gagarin-Oberschule und Grund- und Regelschule am Drachenberg (1969-2002)
  • Hans-Beimler-Oberschule (1973-1991)


Nachlässe

  • Familie Doebner, Hofbauräte (1753-1950)
  • Familie Köhler, Schlossgasse 9 (1763-1940)
  • Franz Kürschner, Lehrer, Chorleiter (1884-1972)
  • Adolf Menzel, Forstrat (1900-1941)
  • Friedrich Meß, Jurist (1920-1963)
  • Dr. E. Kranz, Beck-Institut (1959-1992)
  • Negative Foto-Jahn (1960-1989)
  • Negative Erich Grimm, RAW (1966-1978)
  • Fotos Rolf Morawa, KB (1978-1995)
  • Dr. Horst Strohbusch, Bürgermeister (1989-1992)


Sammlungen

  • Zeitgeschichtliche Sammlung (1870-2009)
  • Fotokartei (ab 1870)
  • Postkarten (1870-1990)
  • Fotodokumentationen (ab 1900)
  • Amtliche Drucksachen (ab 1921)
  • Plakate (ab 1945)
  • Bild- und Tonträger (ab 1958)
  • Zeitungsausschnittsammlung (1967-1995)
  • Diapositive (1982-1992)
  • Fotos Meininger Tagespost (1990-1992)


Karten/Pläne

  • Bauzeichnungen (1888-1990)
  • Bebauungspläne (1946-1995)
  • Sonstige Lagepläne und Karten (1907-1990)


Zeitungen und Zeitschriften

  • Meiningische wöchentliche Anfragen und Nachrichten (1779-1825)
  • Unterhaltendes gemeinnütziges Volksblatt (1837-1855)
  • Meininger Tageblatt (1849-1930; 1990-2001)
  • Meininger Zeitung (1879-1894)
  • Werra-Zeitung (1885-1896)
  • Werra-Bote (1903-1925)
  • Werra-Wacht (1919-1930)
  • Thüringer Volk (1946-1950)
  • Das Volk (1950-1952)
  • Freies Wort (ab 1952)
  • Meininger Tagespost (1990-1992)
  • Der Lokwerker (1967-1990)


Amtsblätter

  • Amtsblatt der Stadt Meiningen (ab 1990)
  • Gemeindeblatt Sülzfeld (ab 1995)
  • Dorfbote Untermaßfeld (ab 1995)


Archivbibliothek

  • Stadtgeschichte, Chronik
  • Vereinspublikationen
  • Forschungsarbeiten
  • Sellsche Bücher
  • Meininger Urkundenbuch
  • Adressbücher
  • Stadtratssitzungen in Kopie (1874-1935)