Direkt zu:
english
16.04.2018

Wahlleiter dankt allen Wahlhelfern

Der Wahlleiter der Stadt Meiningen, Andreas Werner, dankt den zahlreichen ehrenamtlichen Wahlhelfern für ihren Einsatz zur Bürgermeister- und Landratswahl am 15. April 2018.

Dank den rund 200 Freiwilligen konnten die Wahlhandlung und die Stimmenauszählung in insgesamt 24 Stimmbezirken in Meiningen und den Gemeinden Henneberg, Rippershausen, Stepfershausen, Sülzfeld und Untermaßfeld reibungslos und verhältnismäßig zügig über die Bühne gehen.

„Die Wahlhelfer tragen eine hohe Verantwortung. Alles muss rechtmäßig ablaufen und auch bei Fragen souverän reagiert werden können. Das haben unsere Wahlvorstände in den Wahlräumen und den Briefwahlbezirken prima gemeistert. Herzlichen Dank dafür!“, so Andreas Werner.

Bereits im kommenden Jahr werden wieder Wahlhelfer benötigt. Dann stehen gleich mehrere Wahlen an: Ortsteilbürgermeister und Ortsteilräte, Gemeinderäte, Stadtrat und Kreistag sowie Europaparlament und der Thüringer Landtag werden 2019 gewählt. Der städtische Wahlleiter hofft, dass er auch dafür wieder auf die tatkräftige Unterstützung aller Wahlhelfer bauen kann.