Direkt zu:
english

»Jahrhundertaufgabe Energiewende« - Buchlesung mit Prof. Felix Ekardt

12.03.2018
18:30 Uhr

Ein brennendes Thema steht an diesem Abend mit dem Vortrag Jahrhundertaufgabe – Energiewende auf dem Programm.
Die Energiewende ist eine Jahrhundertaufgabe. Doch die bisherige Energie- und Klimapolitik greift viel zu kurz. Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung sind Deutschland und Europa beispielsweise von ihren Klimazielen meilenweit entfernt. Unbequeme Wahrheiten, wie die Notwendigkeit zur konsequenten Verteuerung der fossilen Brennstoffe, werden nicht diskutiert. Prof. Felix Ekardt setzt sich mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer echten globalen Energiewende beitragen können, obwohl unsere alltäglichen Wünsche dem oft entgegenstehen. Er beschreibt, warum ein deutsches beziehungsweise europäisches Vorangehen (auch ökonomisch) sinnvoll sein könnte - und warum neue Lebensstile keine Einschränkung sind, sondern Freiheit und soziale Gerechtigkeit erst ermöglichen.
Prof. Felix Ekardt, Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, analysiert alle Problembereiche, beschreibt die wechselseitige Dynamik von gesellschaftlichem Handeln und politischen Instrumenten und erklärt die Wichtigkeit der Politik, ohne dabei das gesellschaftliche und individuelle Handeln zu denunzieren oder zu marginalisieren.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landeszentrale Politische Bildung Thüringen statt und ist gebührenfrei.

Die vhs bittet um Anmeldungen bis drei Werktage vor Kursstart.
Interessierte können sich über die Internetseite www.vhs-sm.de, über die Mailadresse anmeldung-mgn@vhs-sm.de und in der Geschäftsstelle,
Klostergasse 1, Meiningen anmelden. Informationen erhalten Sie außerdem telefonisch unter 03693 50180.