Direkt zu:
english

Ausstellung: Bilderwörter Wörterbilder

zum 70. Geburtstag des Meininger Bildkünstlers Albrecht Rosenstiel
04.08.2017 bis 29.10.2017

Die Beschäftigung mit dem Roman „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil (1880 – 1942) ließ Albrecht Rosenstiel in den letzten Jahren eine Sammlung von Schlagworten, Sätzen und Satzfragmenten aus dem monumentalen Roman des österreichischen Schriftstellers anlegen.
Dieser Wortsammlung gesellte der Künstler eine solche kleinformatiger Bilder zu, ohne sich einem Illustrationszwang zu beugen.
Bis 2015 entstanden so 201 Zeichnungen zu ebenso vielen Worten.
Die Ausstellung im Baumbachhaus bietet auf unkonventionelle Weise einen Einblick in diese Sammlung am Schnittpunkt von Literatur und Bildkunst. Albrecht Rosenstiel kam 1947 in Elgersburg (Thüringer Wald) zur Welt. Nach einem Studium mit Diplomabschluss und Promotion an der Pädagogischen Hochschule Erfurt wirkte der Kunstpädagoge bis 1991 als Fachschuldozent am Meininger Institut für Lehrerbildung. Danach war Rosenstiel als Kunsterzieher an verschiedenen Schulen bis 2006 tätig. Gleichzeitig widmete er sich eigener künstlerischer Arbeit in den Bereichen Druckgrafik, Handzeichnung und Objektgestaltung. Personalausstellungen von Albrecht Rosenstiel waren u.a. in Erfurt, Halle (Westfalen), Hünfeld, Meiningen, Schweinfurt, Suhl und Zella-Mehlis zu sehen. Heute lebt der Künstler in Meiningen und Steinach (Thüringer Wald).