Direkt zu:
english

Hautnah - Südthüringer Autoren lesen

Mundartabend mit »Leimtiegel« und »Motzings Enkele«
20.03.2018
19:00 Uhr

Moderation Dr. Andreas Seifert, Meininger Museen

Längst hat es sich über Meiningen hinaus einen Namen gemacht: das literarische Sextett unter Leitung von Rita Fulsche (Neubrunn) mit Renate Hoßfeld (Breitungen), Roswitha Keßler (Herpf), Anita Ruszwurm (Rentwertshausen), Renate Schreyl (Altersbach) und Christel Siegmund (Wernshausen).
Auf Heimatfesten und Mundarttagen, einzeln oder vereint, diesseits und jenseits der thüringisch-bayerischen Grenze sind „Motzings Enkele“ in den letzten Jahren aufgetreten. Ihr Gruppenname ist drei Altvorderen der unterfränkischen Mundartdichtung entlehnt: Paul Motz und den Brüdern Caspar Ernst und Georg Friedrich Stertzing.
Die Gruppe „Leimtiegel“ in der aktuellen Besetzung Wolfgang Semleit (Leitung, Gesang, Gitarre), Bärbel Stertzing und Elfriede Schmidt (Gesang), Hartmut Schmidt (Gesang, Gitarre) und Katja Wollschläger (Gesang, Flöte) steht ohnehin schon seit Jahrzehnten für unverfälschte Volksliedpflege.
Auch in diesem Jahr haben „Leimtiegel“ und „Motzings Enkele“ ein neues gemeinsames Programm erstellt, das im Baumbachhaus erstmals an zwei Abenden zur Aufführung kommt.

Eintritt: 5,- € | 4,-  €