Direkt zu:
english

Kantatengottesdienst »Fürchtet euch nicht für ihnen, die den Leib töten«

Kantatengottesdienst im Rahmen der Gesamtaufführung sämtlicher Passionskantaten von Georg Gebel (Rudolstadt)
04.03.2018
10:00 Uhr

Zu einem besonderen Kantatengottesdienst lädt am Sonntag, 4. März, um 10 Uhr die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Meiningen in die Stadtkirche ein. Erst vor einigen Monaten wurde die Musik der Kirchenkantate „Fürchtet euch nicht für ihnen, die den Leib töten“ von Georg Gebel in Rudolstadt entdeckt und nun für die praktische Aufführung aufbereitet. Wenn dann die Musik in der Stadtkirche erklingt, wird das vermutlich das erste Mal nach über 250 Jahren sein.
Der Komponist Georg Gebel machte sich ab 1746 am Hofe zu Rudolstadt als „Concert-Meister“ und später als „Capell-Meister“ einen Namen. Von ihm sind mehrere Jahrgänge von Kantaten erhalten, daneben aber auch zwölf Opern und mehr als 100 Sinfonien.
Im Rahmen der Gesamtaufführung seiner gesamten Passionskantaten in Südthüringen musizieren die Meininger Kantorei, Musiker des Meininger Residenzorchesters und Solisten unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann.

Marian Dijkhuzen – Alt
Sang-Seon Won – Bass
Meininger Kantorei
Meininger Residenzorchester
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann
Sonntag Okuli, 4. März - 10 Uhr – Meininger Stadtkirche
Der Eintritt zu Kantatengottesdiensten ist grundsätzlich frei.