Direkt zu:
english

Lucia di Lammermoor

Oper in drei Akten von Gaetano Donizetti In italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln Libretto von Salvatore Cammarano nach Walter Scotts „Die Braut von Lammermoor”
06.10.2017
19:30 Uhr

Eine alte Fehde führte einst zum Untergang des schottischen Adelsgeschlechts Ravenswood und dem Aufstieg des Clans der Ashtons. Doch die Zeiten haben sich geändert, und nun muss Lord Enrico Ashton seine Familie durch die Verheiratung seiner Schwester Lucia mit dem einflussreichen Lord Bucklaw rehabilitieren. Lucia ist jedoch unsterblich verliebt in Edgardo, den letzten Sohn der Ravenswoods. Dennoch gelingt es Enrico, seine Schwester von der Untreue des Geliebten zu überzeugen und in die Vernunftheirat zu drängen. Doch kaum ist der Ehevertrag unterzeichnet, erscheint Edgardo, der sich verraten fühlt und Lucia beschimpft. Verzweifelt und gedemütigt geht Lucia in ihre Hochzeitsnacht …

Wie so oft auf der Opernbühne wird eine zerbrechliche Frau zum Opfer der sie umgebenden Interessen und Intrigen. Zugrunde liegt der Geschichte einer der Romane Walter Scotts, die mit ihrem Ambiente alten Adels, nebelverhangener Landschaften und mysteriöser Erscheinungen im 19. Jahrhundert zur Inspirationsquelle für Bühne, Dichtung und Malerei wurden. Die Koloraturarie der emotional zerrütteten Titelfigur gilt als das Idealbild der gesungenen „Wahnsinnsszene”.



Lord Enrico Ashton: Dae-Hee ShinLucia Ashton: Monika ReinhardSir Edgardo di Ravenswood: Xu ChangLord Arturo Bucklaw: Ondrej ?alingRaimondo: Mikko JärviluotoAlisa: Marianne SchechtelNormanno: Siyabonga MaqungoVerrophon (Glasinstrument): Friedrich Heinrich KernChor des Meininger StaatstheatersMeininger Hofkapelle, Musikalische Leitung: Mario Hartmuth, Regie: Ansgar Haag, Bühnenbild: Christian Rinke, Kostüme: Renate Schmitzer, Dramaturgie: Diane Ackermann, Chor: Martin Wettges