Direkt zu:
english

Nähe+Distanz. Bildende Kunst in der DDR

Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Bernd Lindner, Leipzig
17.11.2017
19:00 Uhr

Der Kulturhistoriker und –soziologe Prof. Dr. Bernd Lindner, Leipzig liest aus seinem neuen Buch "Nähe+Distanz. Bildende Kunst in der DDR", das von der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung herausgegeben wird. Die Publikation hat einen Umfang von 183 Seiten und enthält ca. 40 Abbildungen (die meisten davon in Farbe). Der Autor erläutert Zusammenhänge und Hintergründe zum Thema und zeigt parallel dazu eine Powerpoint-Präsentation mit ausgewählten Gemälden, Grafiken etc. von Künstlern aus der DDR. Der Vortrag wird ca. 60 Minuten dauern. Anschließend kann in dem von Ralf-Michael Seele moderierten Gespräch diskutiert werden. Alle Besucher können eine Ausgabe des Buches kostenlos mit nach Hause nehmen, da die LZT ihre Publikationen nicht käuflich vertreibt.