Direkt zu:
english

Veranstaltungen


Alle anzeigen »
Heute »
Morgen »
Diese Woche »
Dieses Wochenende »
4 Wochen ab heute »

 

Tanzen zwischen Bildern | Wort - Tanz - Musik

Party und Künstler-Gespräch in der Foto-Ausstellung Stadt - Nacht - Wald
27.04.2018
18:00 Uhr
Haben Sie schon einmal in einer Ausstellung, umgeben von Bildern, getanzt? Die Nacht-Fotografien von Falk Ziebarth vermitteln die Atmosphäre für ein besonderes Tanzerleben.
„Stadt – Nacht – Wald“ lautet der Titel einer Exposition mit Farb-Fotografien als Langzeitbelichtungen in der Städtischen galerie ada Meiningen. Die Verbindung von Wort – Tanz – Musik ist das Motto dieser besonderen Veranstaltung.

Zum fünften Male darf in der galerie ada getanzt werden – dieses Mal jedoch erstmals in den vier Räumen der Ausstellung selbst inmitten der fotografischen Bildwelten. Das Musikprogramm gestalten Mike Jehn & The Hot Strings aus Fulda. In der Besetzung Mike Jehn – Sologitarre und Gesang, Juliane Jorden – Violine und Gesang und Stefan Jäger – Kontrabass spielen die Vollblutmusiker virtuosen Swing und Latin, inspiriert von Django Reinhardt. Minor Swing, Schwarze Augen, Sweet Georgia Brown aus dem Bereich des Gypsy-Jazz, Latin-Musik wie Chan Chan von Buena Vista Social Club und Samba Pa Ti von Carlos Santana sowie Titel der Beatles, The Doors, Caro Emerald, Jimi Hendrix und Soft Cell im Gypsy-Sound, gehören zum Repertoire dieser Band. Mike Jehn wird als DJ den Wünschen nach Tänzen vieler Stilarten gerecht. Er gehörte als Musiker zwölf Jahre dem „Tanzorchester Waldemar Oberlist“ an. Das Tanz- und Turnierorchester begleitete regelmäßig die Deutschen Meisterschaften im Latein- und Standardtanz und trat gemeinsam auf mit großen Tanzorchestern, z. B. von Hugo Strasser, Günter Noris, Ambros Seelos und Michael Holz.
Der Tanzabend beginnt mit einem moderierten Gespräch mit dem Aussteller. Der Dialog wird sich als musikalisch begleiteter Rundgang durch die Ausstellung entwickeln, um an ausgewählten Fotografien auf die ästhetischen, inhaltlichen und fototechnischen Details einzugehen. Der redegewandte Fotograf Falk Ziebarth weis spannende Geschichten über seine nächtlichen Erlebnissen in der Natur und in den nahezu menschenleeren städtischen Räumen zu berichten. Die Erfahrungen der Nacht, intensiviert durch die offenen Sinne des Fotografen auf seinen Entdeckungsreisen, stehen im Zentrum des moderierten Künstlergespräches. Für den Besucher gibt es reichlich Gelegenheit, Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen einzubringen.
Karten für 10 € sind in der Tourist-Information und in der Städtischen galerie ada Meiningen erhältlich.