Direkt zu:
english
14.11.2019

Informationen im Zusammenhang mit den Straßenumbenennungen ab 01.01.2020

Informationen im Zusammenhang mit den Straßenumbenennungen und einheitlicher Postleitzahl ab 1. Januar 2020

Die Stadtverwaltung Meiningen weist noch einmal auf bevorstehende Änderungen von Straßennamen und ggf. Hausnummern sowie Postleitzahlgebiete im Stadtgebiet und den Ortsteilen der Stadt hin. Für die von solchen Änderungen der Adressdaten betroffenen Haushalte ist es notwendig, diese gegenüber Behörden und Unternehmen bekannt zu machen.

Straßenumbenennungen

Als Reaktion auf die Eingliederungen von Walldorf, Wallbach und Henneberg zum 01. Januar 2019 sowie die bevorstehende Eingliederung von Stepfershausen zum 31. Dezember 2019 und die daraus resultierenden Doppel- und Mehrfachnennung mit gleichen Straßennamen im Stadtgebiet Meiningen hat der Stadtrat der Stadt Meiningen gemäß den Beschlussnummern 374/52/2019 bis 400/52/2019, veröffentlicht im Amtsblatt der Stadt Meiningen Ausgabe 6/2019 vom 05.05.2019, die Umbenennungen von Straßen beschlossen.

Die neuen Straßennamen sind ab dem 1. Januar 2020 gültig. Zu diesem Zeitpunkt tritt ebenfalls die Anpassung der Postleitzahlenbereiche der Deutsche Post AG in Kraft.

Näheres kann der Allgemeinverfügung über die Änderungen der Straßennamen und Hausnummern im Zusammenhang mit den Eingliederungen 2019, veröffentlicht im Amtsblatt der Stadt Meiningen, Ausgabe 8/2019 vom 24. August 2019, entnommen werden.

Straßenbeschilderungen

Die Beschilderungen werden durch die Straßenverkehrsbehörde vorgenommen. Das alte Straßennamenschild wird für eine Übergangszeit von mind. sechs Monaten unter dem neuen Straßennamenschild belassen.

Änderung von Hausnummern im Zusammenhang mit der Straßenumbenennung

In einzelnen Fällen werden Straßen nicht nur umbenannt, sondern neu geordnet, indem Straßenabschnitte zu einer neuen Straße zusammengefasst werden bzw. Abschnitte einer Straße anderen Straßen zugeordnet werden.

Bestehende Straßenverläufe werden logisch geordnet und übersichtlich ausgewiesen. So wird sichergestellt, dass Ortsunkundige insbesondere auch Einsatzkräfte der Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienst und natürlich die Postzustellung ohne Schwierigkeiten den betroffenen Ort auffinden können. In Folge dieser Neuordnung kann auch eine Änderung bei der Vergabe von Hausnummern für Gebäude erfolgt sein.

Informationen zur Änderung der Postleitzahlen

Die Deutsche Post AG nimmt die Gemeindeneugliederung zum Anlass, die Postleitzahlen anzupassen. Die Stadt Meiningen und ihre neuen Ortsteile werden zu  einem Postleitzahlenbereich zusammengefasst.

PLZ und gesetzlicher Gemeindename
bisher 

PLZ und gesetzlicher Gemeindename 
ab 01. Januar 2020

98639 Walldorf

98617 Meiningen

98639 Wallbach

98617 Meiningen

 

Die neuen Postleitzahlen gelten ab 01. Januar 2020.  Die Postleitzahl steht immer in Verbindung bzw. im Zusammenhang mit dem Bestimmungsort. Als Bestimmungsort gilt der gesetzliche Gemeindename.

Der gesetzliche Gemeindename ist Meiningen.

Für das Stadtgebiet Meiningen und die Ortsteile Dreißigacker, Herpf, Henneberg, und Stepfershausen gibt es keine Änderungen der Postleitzahlen.

Anschriften

Laut den Gestaltungsregeln für die Postanschrift ist die letzte Zeile der Anschrift aus der Postleitzahl und dem Bestimmungsort zusammensetzt. Als Bestimmungsort gilt der rechtlich verbindliche Name der Gemeinde.

Die bisherigen Ortsnamen sowie die bisherige Postleitzahl 98639 haben keine Gültigkeit mehr und sind nicht mehr zu verwenden.

Bitte tragen Sie dazu bei, dass künftig ausschließlich Ihre neue Anschrift genutzt und die zuverlässige Zustellung Ihrer Briefe und Pakete sichergestellt ist. Verwenden Sie ab 01. Januar 2020 im Postverkehr nur noch Ihre neue Anschrift und teilen Sie Ihren Korrespondenzpartnern Ihre neue Postanschrift mit.

Beispiel für die bisherige Anschrift           Beispiel für die neue Anschrift

Hermann Mustermann                                Hermann Mustermann
Musterstrasse 14                                        Musterstrasse 14
98639 Walldorf                                           98617 Meiningen

Hermann Mustermann                                 Hermann Mustermann
Musterstrasse 14                                         Musterstrasse 14
98639 Wallbach                                           98617 Meiningen

Beispiel für die neue Anschrift mit Ortsteil

Hermann Mustermann                                  Hermann Mustermann
OT Wallbach                                                 OT Walldorf
Musterstrasse 14                                          Musterstrasse 14
98617 Meiningen                                          98617 Meiningen

Die Angabe des jeweiligen Ortsteiles ist für die Zustellung Ihrer Post nicht erforderlich.

Adressänderungen auf dem Personalausweis

Die Änderung der Anschriften auf noch gültigen Personalausweisen erfolgt durch die Stadtverwaltung Meiningen kostenfrei. Hierfür steht das Bürgerbüro der Stadtverwaltung während der folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung:

Montag:                      07:30 – 16:00 Uhr
Dienstag:                    07:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch:                    07:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag:                07:30 – 19:00 Uhr
Freitag:                       07:30 – 16:00 Uhr
jeden 1. Samstag
im Monat:                   10:00 – 13:00 Uhr

Das Bürgerbüro wird in den betroffenen Ortsteilen Vor-Ort-Termine zur Änderung der Personalausweise anbieten. Diese werden separat bekannt gegeben.

Durch das Bürgerbüro werden auf Grund der Vorschriften des Bundesmeldegesetzes (BMG) über die Anschriftenänderung folgende Behörden und öffentliche Stellen automatisiert informiert:

  • das Bundeszentralamt für Steuern
  • die Katholische und Evangelische Kirche (sofern Konfessionszugehörigkeit vorliegt)
  • das Kraftfahrtbundesamt (KBA)
  • die Deutsche Rentenversicherung

Darüber hinaus wird die Stadtverwaltung im Rahmen des Verfahrens der Adressänderung

  • das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
  • alle gemeindlichen Dienststellen der Stadt Meiningen
  • das Finanzamt Suhl
  • das Grundbuchamt Meiningen
  • das Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (TLBG)
  • die Stadtwerke Meiningen GmbH
  • den KWA Meininger Umland (Wasserver- und Abwasserentsorgung)
  • die Deutsche Post AG und
  • die Telekom Deutschland GmbH – Datenredaktion

über die Adressänderung unmittelbar unterrichten. Selbstverständlich erfolgen diese Datenübermittlungen kostenfrei.

Alle Behörden, öffentlichen Stellen, privaten Stellen sowie individuelle Vertragspartner, wie beispielsweise Arbeitgeber, Schule, Kindergarten, Banken, Versicherungen, die nicht durch die Stadtverwaltung benachrichtigt werden, sollten zeitnah von den Betroffenen selbst über die Änderung der Anschrift unterrichtet werden.

Änderung von Fahrzeugdokumenten

Die Änderung der Fahrzeughalterdaten sind der Kfz-Zulassungsbehörde des Landkreises Schmalkalden Meiningen zum Zweck der Berichtigung der Fahrzeugregister und der Zulassungsbescheinigung unter Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) unverzüglich mitzuteilen. Die Vorlage der Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief) ist nicht erforderlich.

Grundlage für die Änderung der Fahrzeugdokumente bildet der bereits geänderte Personalausweis (alternativ gültiger Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung).

Im Führerschein müssen keine Änderungen vorgenommen werden, da in diesem keine Anschrift angegeben ist. Die Information zur Änderung der Adresse erfolgt an das Kraftfahrtbundesamt im automatisierten Verfahren durch die Meldebehörde.