Direkt zu:
english
31.08.2020

Rats- und Bürgerinformationssystem der Stadt Meiningen startet am 1. September

Die Arbeit des Stadtrates unterstützt zukünftig eine digitale Plattform. Der Öffentlichkeit bietet das Rats- und Bürgerinformationssystem zur ersten Sitzung nach der Sommerpause Auskünfte über Beratungsthemen und Beschlüsse.

Ab dem 1. September 2020 können interessierte Bürgerinnen und Bürger auf das Rats- und Bürgerinformationssystem der Stadtverwaltung zugreifen. Hier erfahren sie Aktuelles über die Sitzungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse. Abrufbar sind die Beratungsthemen, öffentliche Beschlussvorlagen, Anfragen und Sitzungsniederschriften, sofern diese nicht der Geheimhaltung unterliegen. Ergänzend kann man sich informieren über den Sitzungskalender, die Mitglieder des Stadtrates und die Zusammensetzungen seiner Fraktionen. Die Startseite ist erreichbar über die städtische Internetseite unter www.meiningen.de/Rathaus-Politik/Stadtrat-und-Ausschüsse.


Über einen gesonderten Zugang werden den Mitgliedern des Stadtrates zudem sämtliche Informationen der nichtöffentlichen Sitzungsteile zur Verfügung gestellt. Dank der neuen Möglichkeiten werden die für die Arbeit benötigten Sitzungsunterlagen künftig digital verwaltet und zur Verfügung gestellt. Die Papierform entfällt und alle Informationen sind jederzeit digital verfügbar.


„Künftig bieten wir bessere Informationsmöglichkeiten für die Bürger sowie eine effektivere und modernere Gremienarbeit“ bewertet Bürgermeister Fabian Giesder die Einführung des neuen Rats- und Bürgerinformationssystems.