Direkt zu:
english
06.10.2020

Öffentliche Ausschreibung: Gewerbegrundstück in der Lindenallee, Meiningen

Die Stadt Meiningen veräußert im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung folgendes Grundstück:

Objektbeschreibung: Gewerbegrundstück an der Lindenallee in 98617 Meiningen, Teilfläche Flurstück 1225/5 der Gemarkung Meiningen
Grundstücksfläche: ca. 3.000 m², in der Karte blau markiert

Teilfläche Flurstück 1225/5, Verkauf im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung

Lage:                                      

  • Nahe Innenstadt innerhalb der Kreisstadt Meiningen in Südthüringen, ca. 25.000 Einwohner
  • Unmittelbar am Bahnhof mit Anbindung SüdthüringenBahn und am Busbahnhof mit überörtlicher Anbindung ÖPNV
  • Verkehrstechnische Anbindung an Bella-Aul-Straße

Objektzustand:      

  • unbebaut, Teilflächen befestigt mit Betonplatten
  • teilweise bewachsen mit Bäumen
  • Baumbestand auf angrenzenden Grundstücken
  • Grundstückanschlüsse für Energie, Wasser und Abwasser, Telekommunikation nicht vorverlegt, Anschlussmöglichkeit vorhanden

Hinweise:

  • vorhandene Großbäume müssen erhalten werden.
  • Ebenso der Baumbestand auf den angrenzenden Grundstücken.
  • Eine Kampfmittelgefährdung kann vorliegen. Vor Beginn der Bauarbeiten ist eine Kampfmitteluntersuchung durchführen zu lassen.

Städtebauliche Aspekte:        

  • Objekt befindet sich im Umgriff des Stadtumbaugebietes „Bahnareal“

Grundstücksbelastungen:       

  • Immissionsduldungsrecht für die DB Netz AG

Kaufpreis:

  • 50,00 €/m², vorläufig 150.000,00 €
  • Vermessungs-, Katasterfortführungs- und Grunderwerbskosten sind vom Käufer zu tragen.

Bewerbungsbedingungen:      

  • Der Bewerber hat mit dem Kaufpreisangebot ein Konzept zur Bebauung der Fläche mit einem gewerblich zu nutzendem Objekt einzureichen.
  • Das Konzept muss mindestens folgende Angaben enthalten:
    • beschreibenden Textteil
    • Planskizze mit Ansichten
    • Angaben zu GRZ und GFZ, Geschossigkeit und Traufhöhe der geplanten Baulichkeit
    • Stellplatznachweis und Grünflächenplan
  • Benennung vergleichbarer Referenzobjekte
  • Nachweis der finanziellen Leistungsfähigkeit

Verkaufsbedingungen:

  • Verpflichtung des Käufers zur Errichtung eines Gewerbeobjektes innerhalb von 3 Jahren nach Abschluss des Kaufvertrages
  • Wiederkaufsrecht für die Stadt Meiningen, wenn die Bebauungsverpflichtung nicht erfüllt wird
  • Vorkaufsrecht für alle Verkaufsfälle für die Stadt Meiningen

Weitere Informationen:

Kontakt: Stadt Meiningen | Geschäftsbereich Stadtentwicklung und Bauen | Telefon: 03693 454549

 

Bewerbungen sind wie folgt zu kennzeichnen: BEWERBUNG TF 1225/5

und zu richten an:

Stadt Meiningen
Bürgermeister
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

 

Bewerbungsschluss:  27.11.2020

Die Aufsichtsbehörde ist das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen, Obertshäuser Platz 1, 98617 Meiningen

Meiningen, den 06.10.2020

Giesder
Bürgermeister