Direkt zu:
english

Alle Veranstaltungen bis einschließlich 10.04.2020 sind abgesagt.

Nach dem Erlass einer Allgemeinverfügung zur Absage von Veranstaltungen durch das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen und nach dem zweiten bestätigten Corona-Fall im Landkreis haben der Bürgermeister und die verantwortlichen Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Rahmen einer Lagebesprechung die notwendigen Schlussfolgerungen für Meiningen gezogen und Vorkehrungen getroffen. Die getroffenen Entscheidungen gelten ab sofort bis einschließlich zum 10.04.2020.

Weitere Informationen zu COVID-19 und Mitteilungen der Stadtverwaltung Meiningen.

 

Der Blaue Salon

Zu Gast: Petra Riemann - »Die Stasi, der König und der Zimmermann«
25.09.2019
19:00 Uhr

Der nächste Blaue Salon, das Gesprächsforum der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung/Fachbereich Polizei,
findet am Mittwoch, dem 25. September 2019 im Foyer der Kammerspiele des Staatstheaters Meiningen statt.
Die Autorin Petra Riemann, Tochter des DDR-Schauspielers und bekennenden Stasi Mitarbeiters Lutz Riemann, stellt in ihrem Buch die Aufarbeitung der eigenen
Familiengeschichte vor. Ihr Vater habe nicht nur den SPD-Politiker Peer Steinbrück sondern auch seine Künstlerkollegen am Meininger Theater bespitzelt.
Die Buchvorstellung und Lesung wird erstmalig in Meiningen, am „Ort des Geschehens“, präsentiert.
Die Veranstaltung wird vom Thüringer Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gemeinsam mit dem Meininger Staatstheater und der
Thüringer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Polizei durchgeführt.
Alle interessierten Bürger sind herzlich dazu eingeladen.
Der Eintritt ist frei!