Direkt zu:
english

++Achtung: Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung ist der Spielbetrieb am Meininger Staatstheater bis auf weiteres eingestellt. Die Meininger Museen sind ebenfalls bis auf weiteres geschlossen++


Joans Greiner "In voller Länge"

Meininger Kleinkunsttage 2021
12.03.2021
20:00 Uhr

VVK: 17,20€
AK: 18,00€

Jonas Greiner ist die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Comedy- und Kabarettszene. "Diesen Namen sollte man sich merken, denn der sympathische 20-jährige hat nicht nur körperlich das Potential, ein Großer in der Deutschen Kabarettszene zu werden", schrieb der Münchner Merkur bereits 2017. Der mittlerweile 23-jährige aus Lauscha im Thüringer Wald ist mit 207 cm Körpergröße Deutschlands wohl größter Kabarettist. In seinem Solo-Debüt beschäftigt er sich mit den Fragen, die einen jungen Mann in der heutigen Zeit umtreiben: "Was nützt mir dieses Abitur?", "Was soll bloß aus mir werden?", oder "Wer sind Sie und was machen Sie in meiner Wohnung?".
Jonas Greiner schafft es, Gesellschaftskritik und scharfsinnige Beobachtungen mit alltäglichen, lustigen Geschichten zu verknüpfen und liefert so eine erfrischende und einzigartige Kombination aus Inhalt und Humor - echtes Stand-Up-Kabarett eben, wofür er 2019 in der HumorZone-Gala des MDR von Olaf Schubert als Newcomer des Jahres mit dem "Güldenen August" ausgezeichnet wurde. Am meisten im Visier des jungen Mannes steht er jedoch immer selbst. Egal ob Körpergröße, Schullaufbahn oder Berufswahl - Jonas Greiner nimmt es mit Humor. Getreu dem Motto: Das Leben ist zu schön, um kurz zu sein.

www.jonasgreiner.com

Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung leider nicht auszuschließen, dass sich Änderungen einzelner Veranstaltungen ergeben könnten. Sollte im Zuge dieser Lage eine oder mehrere Veranstaltungen ausfallen, erstatten wir Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis bereits erworbener Tickets.

Für alle Veranstaltungen liegt ein funktionierendes Hygienekonzept vor, bei dem Ihre Sicherheit sowie die unserer KünstlerInnen an oberster Stelle steht.
Wir bitten für alle bereits getroffenen und eventuell zukünftig noch zu treffenden Maßnahmen um Ihr Verständnis.